Sonntag, 17. April 2022

Gebet der Zeit: Vater unser (aus dem Lichtweltverlag)

Ihr Lieben,

dieses Vater unser hat mich so tief berührt, dass ich es gleich mehrere Male laut gesprochen habe.

Wenn ihr dieses Vater unser genau so fühlt wie es geschrieben steht freue ich mich, wenn wir täglich um 20:00 Uhr dieses Gebet gemeinsam sprechen, fühlen und sehen.

Wenn sich unsere Worte, unsere Bilder, unser Fühlen verbindet, wächst das Himmelreich auf Erden. 

Und Frieden wird sein. Und Liebe wird sein. Und wir Menschen werden eins sein in unserem Wunsch danach.

Danke.

Ich wünsche dir viel viel Herzschönes 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Gebet der Zeit: Vater unser

Gegeben von Jesus Christus

Aus der Jesus Biografie 2 aus dem Lichtweltverlag

Vater unser, der du bist.
Im Himmel und auf Erden.
Der du bist von Anbeginn und
der du bist alles in allem.
Von Ewigkeit zur Ewigkeit.

Geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme und
dein Wille geschehe;
Im Himmel, und so auch auf Erden 

Dein Reich komme und erfülle unsere Herzen.
Damit wir erkennen, wer wir sind und
damit wir eingehen unter dein Dach.

In der Einheit allen Seins geboren,
aus der Einheit allen Lebens gekommen und
in Einheit mit allen Herzen verbunden.

Gib uns unser tägliches Brot deiner Liebe,
damit wir gesättigt sind.
Stille unseren Durst,
mit dem Wasser des Lebens,
aus der Quelle des Seins.
Damit uns niemals dürstet.

Führe uns und leite uns an,
damit wir dich schauen.
Von Angesicht zu Angesicht, und dass
wir erkennen, wer wir sind.

Vater unser, der du bist in mir und
der ich bin in dir.

Ich erkenne mich als der, der ich bin;
indem ich dein Antlitz schaue.
Ich bin gesegnet durch deine Gnade und
erfahre meine Göttlichkeit.

Vater und Mutter allen Seins,
liebende Kraft allen Lebens.
Ewiger Sinn der Schöpfung;
Mein Herz ist erfüllt von deinem Licht, und
in der Stille, vernehme ich Dein Wort:
Du und ich sind eins.

Denn dein Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
sind allgegenwärtig, in Ewigkeit.
Von Anbeginn der Zeit.

Ich bin ein reines, freies und
erhabenes Ebenbild von dir.
Dein göttlicher Ausdruck auf Erden.
Ein Mensch der weiß,
wer er ist, was er ist und wodurch er ist.

Ich bin der ich bin

Von Ewigkeit zur Ewigkeit.