Samstag, 21. Mai 2022

Die Energiefelder zu sehen ist immer wieder neu interessant. 
Ich stelle fest, dass immer mehr EnergieHilfe aus der Liebesphäre uns auf der Erde unterstützt. Wenn bspw dunkle Energiefelder mit ihrem unlichten Energieregen auf die Erde treffen soll, kommen wunderschön blaue Energiefelder und viele Lichtpunkte um diese zu neutralisieren. 


Wir haben viel und große Unterstützung. 


So richtet euch auf. Beendet das Kleindenken über euch selbst und anderes. 


Wenn der Mensch tatsächlich klein und unwichtig wäre, würde es die Menschheit schon lange nicht mehr geben. 

Die Menschen und die Erde sind so wichtig, dass Gott selbst in uns und an unserer Seite ist. 


Erhebe dich, du wertvoller Mensch. Richte dich auf und wachse. Lege deine Hände auf dein Herz. Atme. Lächle. Du bist so gut. Du bist so groß. Du bist so stark. Du bist so machtvoll. Du bist Licht. Du bist Liebe. Du willst es selbst tun.


Step 1 bist du mit Gott. 

Step 2 sind die Mächte des Lichtes hier unter uns, am Himmel und in der Erde.


So funktioniert Leben mit Schöpfermacht in der Natur der großen Schöpfung von Fülle, Vielfalt, Reichtum, Reinheit, Licht und Liebe.


Habe viel viel Herzschönes 💗

Es ist alles hier.


In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht-Herz Simone 🌞

Dienstag, 17. Mai 2022

Freitag, 13. Mai 2022

Wenn sich das Dunkle mit dem Hellen verbindet, entsteht eine dritte Kraft: Die Harmonie

Als wirkliche Menschheit brauchen wir die vereinten Herzen aller Menschen - das Einheitsherz. Das Einheitsherz vereint die Liebe aller Menschen. Diese vereinte Liebe verbindet bis dahin Unüberbrückbares und führt die Polaritäten von Licht und Dunkel zusammen und eine dritte Kraft entsteht. Die Harmonie.

Dafür braucht es Frieden im Herzen. Das erreichen wir nur, wenn wir unsere Herzen öffnen. Nur dann können wir aufeinander zugehen, ohne auszuschließen oder zu zerstören. 
Bisher leben die Menschen zu viel im Ausschließlichkeitsanspruch.

Verschlossene und ausschließende Herzen können weder Heilung noch Frieden finden. Die Menschen bleiben krank. In Angst. Angst ist die größte Krankheit, an der Menschen leiden!

Wir müssen unsere Herzen öffnen. Nur dann beginnt die Heilung der Menschen.

Bewusstseinsentwicklung geschieht nur in wahrer Partnerschaft mit einem geöffneten Herzen. 

Wir brauchen Frieden in unseren Herzen. Ein Herz das in Frieden ist, ist die größte Macht und Kraft- kosmische Schöpferkraft. Mit ihr erschaffen wir neue Welten. Friedenswelten.

Alles was geschieht geschieht, damit die Menschen diesen Pfad des großen Planes erkennen - den Pfad des Gottesplanes, dass seine Kinder, die Menschen, das Licht, die Macht, die Liebe und die Schönheit Gottes sind. Und als Menschheit diesen Entwicklungsschritt durchlaufen.

Verlass deinen Käfig. Durchtrenne die Bänder der Abhängigkeit und Angst. Das meisterst du, wenn du dein Herz öffnest um deinen Heilungspfad zu betreten. Hier auf diesem Pfad ist alle Hilfe, Unterstützung und Lösung für deinen inneren Frieden. Dieser Pfad ist dein Weg in die Freiheit. 

Öffne dein Herz, das ist der wichtigste Schritt. Wenn du für diesen Schritt geboren bist und du diese Zeilen liest, gibt es keine bessere Zeit als jetzt.

Öffne dein Herz und der Weg deiner Heilung, deiner Freiheit, deines Friedens und deiner Liebe beginnt.

Ich wünsche dir viel viel Herzschönes 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Mittwoch, 11. Mai 2022

 Der Spielball des Lebens ist immer

in meiner Hand.

Ich bin der Spielführer meines Lebens.

I M M E R.

Sonntag, 8. Mai 2022

Jeder Schritt auf dem Pfad der Wahrheit verändert. 

Verändert individuell und kollektiv. 

Dabei ist es egal, ob du mit der neuen, heilen Erde aufsteigst 

oder andere, weitere Entwicklungswege gehst.

Wir wollen loslassen und annehmen was ist. Wollen vertrauen in das Wissen finden, dass alles wie es ist, gut und richtig ist. Das alles seinem Lebenspfad folgt und alles behütet und von den kosmischen Galaxien begleitet wird. Gleich, wie es menschlich ausschaut. Wir sind in der Reife sehr verschieden. So wachsen wir aneinander und bleiben in der Vielfalt. 

Auch das Liebste wollen wir loslassen, wenn die Lebenspfade sich trennen. Das ist das Schwerste. Geben wir doch alles, damit wir zusammen bleiben. Und doch ist es das Ego und nicht das bedingungslose Vertrauen und Lieben. 

Das Ego hat Angst. Das bedingungslose Vertrauen und Lieben ist frei von Angst. Es ist in der Verbindung mit dem höchsten Sein von allem was ist. Ich nenne es Gott. Und bin frei von allen hier weltlichen Kirchen. 
Ich finde tiefer und tiefer in meine Gott-Beziehung. Jeden Tag und immer wieder. So wie meine Beziehung zu meinem Atem. Nur so meistere ich diese Zeit, diesen großen Wandel.

In mir ist alles für meinen guten Weg. In dir ebenso. 

Mein Herz ruht in Gottes Hand. Und das gibt mir inneren Frieden. Zu sein wie ich bin. Richtig zu sein, wie ich bin. Egal, was andere denken oder sagen. 
Ich will glücklich sein. Und das geht nur Hand in Hand mit mir. Und zwischen den Händen ist Gott. Überall ist Gott 😊.

Komm gut in diesen Tag. Du bist behütet. Ganz sicher.

Ich wünsche dir viel viel Herzschönes 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Samstag, 30. April 2022

Vielleicht glauben Menschen, dass sie mit dem Aufstieg mit der neuen Erde von ihren Lasten befreit werden ohne selbst alles in ihrer Macht stehende getan zu haben? 

Das das die Gnade Gottes ist?


Was ist das für eine Gnade, die den Menschen in einer höheren Frequenz des Bewusstseins noch schwacher sein lässt?

Die den Menschen nicht über sich hinauswachsen lässt, weil er an den Gewohnheiten und Verhaltensmustern klebt? Nur weil der Mensch glaubt, das schaffe oder kann er nicht? 


Wer sich mit der Gotteskraft verbindet weiß, dass so vieles aus dem Selbst heraus möglich ist. Das in ihm eine Kraft lebt, die unterstützende Liebe für die tägliche Arbeit ist. Die jegliche Aus-reden und Aus-flüchte verstummen lässt. 

Ja, es gehören schon Fleiß und Disziplin des Menschen zum Aufstieg dazu. 


Der Mensch ist zu so viel Leistung und Kraft fähig, da geht noch vieles mehr. 


Die Gnade Gottes ist, der Mensch gibt all seinen Einsatz und das, was wirklich außerhalb der menschlichen Kraft liegt übernimmt Gott. Das ist die Gnade Gottes. Das scheinbar Unmögliche zu verwirklichen.


Heute sind wir im Neumond, im Tag des Hexentanzes, in Beltane, im letzten Apriltag, im Tag mit so vielen Chancen, Konstellationen und Lichtunterstützungen, welche wir gut für unsere innere Arbeit an uns selbst nutzen können. Wir haben so viel Liebe-Unterstützung und der Mensch hat immer noch Ausreden, warum etwas nicht geht. Es ist schon fast zum Haare raufen!


Die Erde steigt auf und der Mensch der mit will, braucht Mut, den Wille zur Wahrheit, innere Klarheit, innere Stärke, inneren Frieden, Reife, Liebe zu sich selbst und dem Leben und eine tiefe Beziehung zu Gott. Ohne diese meistert er die Anforderungen und Herausforderungen nicht.


Nutze all das was hier ist. Es gab nie mehr Unterstützung als heute.


Tanze ums Feuer. Mach deinen Tanz. Tanze dein Leben. Tanze dich frei. Freu dich an deinem Leben. Jetzt hast du die Chancen, die du willst. Jetzt.


Mit Liebe geht alles. Und davon gibts viel. Sehr viel. Wenn du bereit bist zu sehen, zu hören, zu fühlen, zu wissen und zu leben ❤️.


Genieße dich und diesen Tag.

Habe viel viel Herzschönes 💗

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht- Herz Simone 🌞


Donnerstag, 28. April 2022

Der Schlüssel ist die Liebe

Das Herz übernimmt die Führung und alles Ver-drehte, Ver-rückte und Ver-borgende kommt jetzt nach oben. 

Alles, was bisher ungeschaut und unwahrgenommen ist, bricht jetzt auf. Die Zeit des Deckelns, Stopfens, Versteckens und nicht wahr haben wollen ist vorbei. 

Die Zentralsonne feuert ihre Energie unaufhaltsam auf uns und berührt damit alles, wirklich alles in und um uns. Unseren Körper, unsere Gedanken, unsere Emotionen, unser Leben - alles. 


Ich hatte heute ein interessantes Straßencafé-Gespräch. Mit Menschen des politischen Berufes gab es ein Mittagsgespräch, welches in das Medienthema Nr 1 Ukraine-Russland mündete. Interessant dabei ist, das die ‚Russlandseite’ offen für einen Austausch war, während die ‚Ukraineseite’ nur die Verteidigung der aktuellen Strategie zu bieten hatte. So zeigen die Menschen ihr Inneres. Eine konstruktives Miteinander war, vielleicht auch durch die begrenzt kurze Zeit, unmöglich. Die ‚Ukraineseite’ konnte nur ihre Strategie, wie sie auch auf der großen Bühne betrieben wird, rechtfertigen. Ein aufeinander zu gehen, in einen Austausch treten- fehlgeschlagen. 
Wie auf der großen Bühne, so auch im Kleinen.
Doch gibt es eine Lösung?

Die Lösung ist Liebe. Der Schlüssel ist Liebe.

Vergebung ist Liebe.

Heilung ist Liebe.

Lachen ist Liebe.

Frieden ist Liebe.

Und so entschied ich mich in dieser Straßencafé-Runde für die Liebe, indem ich still und in Verbindung mi Gott um eine Lösung zum Wohle aller Beteiligten bat. Das entspannte mich. Vielleicht auch die anderen?  Es ist gut möglich. 

Mit Gott in die Verbindung gehen, auch das ist Liebe. Liebe ist auch Wahrheit. Mut zur Wahrheit. Mut zur Wahrheit ist Liebe in sehr großer Form. In der aktuellen Zeit und auch in den zurückliegenden Jahrtausenden ist der Mut zur Wahrheit für viele Menschen ein Brandfeuer, welches die Lügen stört. Da die Wahrheit ein Ausdruck der Liebe ist, wird sie siegen. Zweifelsfrei.

Einander zuhören und Raum lassen ist wichtig. Miteinander reden noch wichtiger. 
Die Menschen reden noch zu oft aneinander vorbei, weil das Zulassen so schwierig ist. 
Die Verhaltensmuster prägen den Menschen und machen ihn zu dem, der er heute ist. 
Und doch ist der Mensch aufgefordert, sich mit sich selbst und seiner Biographie auseinanderzusetzen. Es sind eben nicht die Anderen, auf die ich mein Verhalten, mein Befinden und mein Benehmen schieben kann. Der „DauerEntschuldigungszettel“ verliert mehr und mehr seinen Halt. Dafür ist die Aufforderung an den Menschen, sich mit sich selbst zu befassen, seine blinden Flecken zu klären und seine Verletzungen und Wunden zu heilen, viel zu unnachgiebig. Das Licht und die Zentralsonne schieben und feuern und hören damit auch nicht auf 😊.
Ein Mensch der mit seiner Heilung beginnt, fühlt sich von anderen Meinungen als seiner weder angegriffen noch angepieckst. 
Ein Mensch der in die Heilung findet hat erkannt, dass Vergebung ein Schlüssel für Heilung ist. Vergebung ist praktizierende Liebe. 
Ein Mensch der in die Heilung findet, kann zulassen. Die Gabe des Zulassens- auch das ist Liebe.
In allem, was die Heilung fördert, ist Liebe. 
Liebe ist der Seinszustand des Menschen. 

Liebe. Und immer wieder Liebe. Wenn du merkst, mit Worten kommst du nicht weiter- Liebe. Sende der Situation, dem Menschen, dem Tier, der Pflanze- was auch immer gerade Hilfe braucht - Liebe. Alles was laut ist, braucht Liebe. Alles was bockig ist, braucht Liebe. 
Einander zuhören, wirklich zuhören, auch das ist Liebe. 
Einander respektieren, egal welcher Partei, welcher Religion, welcher Institution, welcher Kultur sich der Mensch zugehörig fühlt, auch das ist Liebe. 
Kultur, die Künste, das Dichten- auch das ist Liebe.

Das Wesen der Liebe ist lieben.

Und so ist die Liebe der Schlüssel für alle Probleme, die Menschen haben. 
Wir meistern diese Zeit. Und mit wir, meine ich wir. 

„ Niemals dürft ihr, wenn die Liebe am Ende triumphieren soll, in Hass, Rache oder Vergeltung abgleiten“ Babaji aus der Live-Botschaft der 113.Lichtlesung im Lichtweltverlag

Ich wünsche dir viel Herzschönes 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Montag, 25. April 2022

Wir machen weiter. Und wir werden mehr 💞.

Das Licht offenbart mehr und mehr, was so lange im Dunkeln war. Es ist so viel, das es viele Menschen fassungslos macht. Sie erkennen, sie wurden ihr Leben lang belogen und betrogen. Es ging nie um das Wohlsein, das Ganzsein des Menschen. Es ging immer nur um die Macht der Ausbeutung, Unterdrückung, Manipulation, Abhängigkeit und Angst. Angst ist die Voraussetzung für alle schändlichen Taten, die Menschen an Menschen und an der Erde ausgeübt haben und immer noch ausüben.

Lug und Betrug - wohin die Augen sehen und die Ohren hören. Und die Augen sollen sehen. Und die Ohren sollen hören. Nur so geschieht das Aufwachen aus dem Tiefschlaf, der Hypnose, in welche die Menschheit versetzt wurde. 

Das Grauen, die Schande und den Verrat zu sehen und zu erkennen sind für die Menschen der neuen, heilen Erde unabdingbar.

Die Menschen wollen in die Räume ihrer Heilung eintreten. Wollen ihre Traumen, Gedanken, ihre verletzten Emotionen und Gefühle in den inneren Frieden begleiten und dadurch in ihre körperliche, psychische und geistige Heilung finden.

Ja die Menschen wollen sich selbst begleiten. Es geht nur mit dem Selbst des Menschen. Nur so hört das fern- und fremdgesteuerte Funktionieren des Menschen auf. 


Lieber Mensch, 

du willst dich selbst begleiten und aufhören, andere über dich und dein Leben bestimmen zu lassen. 

Du willst in die Eigenverantwortung finden. 
Eigenverantwortung beginnt mit deiner Geburt. 

Das mag für Menschen welche glauben, sie müssten die „Kleinen“ erziehen und bilden vielleicht ein Schock sein. 

Der Mensch ist mit seiner Geburt perfekt für sein Erdenleben ausgestattet. Er will sich „auspacken“, ent-wickeln. Dazu braucht er einen Ort, der ihm das ermöglicht. 

Der Mensch braucht Hörende, Sehende und Wissende aus der intuitiven göttlichen Weisheit geführte Menschen in seinem Ort. 

Und das ist kein Programm wie ihn beispielsweise der Bildungs- und Erziehungsauftrag des Staates vorgibt. So und so hat es zu sein. Falsch! Es hat zu sein, wie der Mensch es am besten braucht.

Das Licht belichtet im wahrsten Wortsinn alle Menschen und alle installierten Systeme, um das Dysfunktionale und Kranke im Menschen und in den Systemen zu erkennen. Das alles gehört zur Auflösung, im wahrsten Sinn des Wortes.

Die Menschheit geht in eine neue Zeit. Eine Zeit, die der Würde und Göttlichkeit des Menschen eine wahre Freude ist. 

Und dafür braucht es die komplette Loslösung von aller Angst, allen verletzenden Emotionen und Gefühlen. 

Die Liebe und das Licht helfen und unterstützen uns dabei. Wir sind nicht allein. Wahrlich. Wir wollen erkennen, das es wirklich so ist. 

Du bist geliebt. Du bist geschützt und beschützt. Erinnere dich daran, wenn dich die nächste Erkenntnis trifft.

Du siehst nur, was schon lange hier ist. Was jetzt durch das Licht sichtbar wird.

Und sobald du beginnst, mit deinem Herzen zu sehen wird es für dich, für alles, leichter und leichter

Wir sind mittlerweile viele wahre Lichtdiener - die Herzmenschen - hier, so dass sich auch Lügen nicht mehr länger halten. Das Licht und die Liebe berühren und wandeln alles, was ohne Liebe und Licht ist. Das Licht führt aus, was die Liebe ist.

Wir machen weiter und wir werden mehr. Fühle dich, dann weist du: Es ist wahr!

Ich wünsche dir viel Herzschönes 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Samstag, 23. April 2022

Der Glaube aus dem Ego

Wenn du wissen willst

was gelebter Glaube aus dem Ego bedeutet,

dann schau dir die gespaltene Menschheit an.

Das Ausschließen des Fremden

ist der Glaube aus dem Ego.

Das Ego will das Fremde fernhalten

um seinen Menschen, 

seine Macht, 

seine Institution zu erhalten.

Das Ego brüstet sich mit der Macht des Überleben. Das Ego ist aus dem Überleben entstanden. Aus der Trennung von Liebe und Leben.

Die Liebe will leben.

Die Liebe verbindet.

Die Liebe verzeiht.

Die Liebe heilt.

Die Liebe ist gelebtes Mitgefühl. Sie ist unser natürlicher Seinszustand. In allem Leben ist Liebe. 

Leben ist Lieben.

Ich wünsche dir viel Herzschönes 💗
Licht-Herz Simone 🌞
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞



Donnerstag, 21. April 2022

Das der Mensch begreift, er stammt nicht vom Affen ab

„Es ist sehr einfach, solche Bioroboter zu regieren, denn sie sind ihrer individuellen Fähigkeiten beraubt, die Wahrheit zu erkennen. Man kann ihnen zum Beispiel mithilfe der künstlichen Informationsmittel das Programm eingeben: <Wir brauchen den Kommunismus.> Dazu entwirft man für sie Symbole, Zeichen …. . 

Mit den gleichen Medien suggeriert man dann einer anderen Menschengruppe: <Der Kommunismus ist schlecht.> Wieder bedient man sich dabei verschiedener, diesmal andersartiger Symbole und Farben. 

Diese beiden unterschiedlich programmierten Gruppen werden sich dann bis aufs Blut hassen.“ (Anastasia Bd 2, Seite 214, Neunte Auflage, Wladimir Megre)


Und genau das zeigt unsere aktuelle Zeit. Die Menschen hassen einander, beschimpfen einander, sind einander feindlich gestimmt. Spaltung im größten Ausmaß. Hass, Propaganda, Krieg, Rassismus im Alltag, schwarz/weiß-Denken egal welcher Menschenfarbe.


Wieviele Menschen erkennen, dass sie auf diese Programmierung reagieren?

Und wem dient es, das die Menschen sich einander menschenunwürdig benehmen?


Wir Menschen, egal welcher Seite, wollen uns erinnern, was den Menschen wirklich ausmacht. 


Was macht den Menschen aus?

Der Mensch ist ein beseeltes Wesen.

Der Mensch hat u.a. Herz und Hirn.

Der Mensch ist ein emphatisches Wesen.

Der Mensch ist fähig zu lieben. Ja wirklich!

Der Mensch ist Gottes Kind und damit neben Gott ein höchstentwickeltes Schöpfungswesen.

Der Mensch stammt eben nicht vom Affen ab, wie den Menschen vorgelogen wird. Der Mensch ist Gottes Kind mit Gottesmacht. 


Und das der Mensch das begreift, davor haben die Planspielmacher Angst. 


Solange die Angst von der Angst gespeist wird, ändert sich nichts. Was ändert also die Angst?


Der Mensch ist Liebe. - Ich bin Liebe.

Der Mensch ist Licht. - Ich bin Licht.

Der Mensch ist Leben. - Ich bin Leben.


Das verändert die Angst!

Wollen wir endlich beginnen?


Empfange zur Abwechslung mal die Nachrichten aus der Natur. Lausche was die Vögel zwitschern, was der Wind erzählt und tanze mit dem Wiegen der Blätter am Baum. Höre deinen Kindern, deinem Partner, deinen Freunden, deinen Nachbarn zu. Komme wieder in einen natürlichen Austausch abseits der künstlichen Informationsmedien.


Genieße den Augenblick. Lache. Es steht dir so gut und lässt dich tief atmen.

 

Ich wünsche dir viel Herzschönes💗

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht- Herz Simone 🌞