20.6.24

Wenn der Mensch den Weg des Schmerzes, des Leidens oder des Dramas wählt, ist es vom Menschen selbst gewählt. 

Dramen, Schmerzen und Leiden sind sich stauende Kräfte, denen es an Fliesskräften von Licht und Liebe mangelt.

Es kommt nicht von der Seele.


Die Seele fließt. Ewiglich. In der Urquelle verbunden.


Der Mensch hat IMMER die letztlich freie Wahl. Entscheidet zu tun, zu lassen, zu gehen, zu warten, zu fließen.


Weise Entscheidungen sind Seelenentscheidungen in Partnerschaft mit dem Menschen. 

Die Ausdruckskräfte sind durch die Körper seh-, spür- und fühlbar.


Die Energien der Sommersonnenwende und des Vollmondes im Krebs sind PowerFühlEnergien auf der Basis des mütterlichen Urprinzips. 

Da nehmen Emotionen und Gefühle führende Kräfte an, die den Menschen, das Menschenvolk, wahrhaft bewegen. 


Die Bewegungsrichtung beeinflusst der Mensch mit seiner Geisteshaltung in Bewusstsein, Weisheit, Mitgefühl und Liebe.


Wer immer noch im Außen ist und das Innen, das Dahinter, weder sehen und hören will, dem spiegelt der Körper die Ausformung als Schmerz. Damit der Mensch in Aktion kommt. In seine Kräfte. In die Verbindung mit seiner Inneren Führung. Die Energien verstärken alles.


Die Steinbockkraft, in Achse mit dem Krebs in Vollmond, als Führungskraft, ist unterstützende physische Energie im Wandel nach Innen. Mit Sturheit geht gar nichts mehr 😃. 


Das Geistige will in die verantwortliche Führungskraft hinein- das ist der Weg des Erwachens.


Fühlendes Verantwortungsbewusstsein, was das für den Einzelnen ist, spiegelt der Körper- als Ausdrucksform der individuellen, freien Wahl der menschlichen Entscheidungen und Handlungen. 

Schmerz ist eine menschliche Ausdrucksform.

Kraft, Vitalität, Freude und Leichtigkeit sind ebenso menschliche Ausdrucksformen der Körperlichkeit.


Die Zentralsonne flutet, die kosmischen Kräfte walten, die Erde stülpt sich um, die destruktiven Kräfte sind in größter Anstrengung von Verdichtung und dazwischen ist der Mensch auf dem Weg der Durchlichtung.


Um das Menschenvolk, die Erde und um große lichtvolle Veränderungen im Kosmos geht es in diesem Wandel. 

Der Wandel ins Licht. 

Der Wandel in das erwachende Bewusstsein. 

Der Wandel durch das Licht und die Liebe. 

Der Wandel des Göttlichen Menschen.

Durch den Körper. 

Durch den Menschen.

Mit Gott.


Mit den Menschen, die mit ihrem Körper aufsteigen.

Gehörst du dazu? 

Dann willst du deine Aufgaben tun.


Alles Liebe 💗

Simone 🌞


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt.. Es ist Ihr Beitrag, den Unterschied von Konsum und Erkenntnis zu wertschätzen. Das darf wachsen ❤️. Ich danke 



18.6.24

Die Ausreinigung vom Künstlichen und Falschen

 „Der Hafen des Friedens ist in dir.“

Finde deine Mitte in dir. 
Dann bist du frei von den Strudeln der Konflikte, Sorgen, Ängste und Terror. 

Beständig schlechte Nachrichten sind gewollter Terror am Menschen. 


Die Zentralsonne flutet uns mit unterstützenden Lichtcodes für unsere innere Befreiung, Reinigung und Multidimensionalität. Der Mensch erweitert sich in seiner DNA und reinigt sich vom Künstlichen und Falschen aus.

Es ist kein bequemer Weg, jedoch der beste der uns je angeboten wurde. 

Es ist die Reise zu dir selbst. Als multidimensional geheilter Mensch 💃🕺.


Lausche deinem Körper. Lausche deinen Gedanken.


Dein Körper und deine Gedanken spiegeln dir deinen aktuellen Zustand als Mensch und lassen dir bewusst werden, was du verändern solltest. Sei die Aktion, die es dafür braucht.


Mut tut gut.

Gut tut gut.


Alles Liebe 💗

Simone 🌞


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt.. Es ist Ihr Beitrag, den Unterschied von Konsum und Erkenntnis zu wertschätzen. Das darf wachsen ❤️. Ich danke 

16.6.24

Wenn dir die Nachrichten zu viel werden sei dir bewusst:

Der Mensch denkt. Gott lenkt.

Der Aufstieg der Erde und der Aufstieg des Menschenvolkes in die 5. Dimension ist beschlossen und Chefsache höchstselbst. Gott hat verfügt.

Bleibe bei dir. Atme. Atme wirklich. Und tu dir Gutes und Schönes. Lachen. Freude teilen. Schönes Sehen, an schönes Denken, für die Ohren wohles Hören. Die Natur gibt dir all das. Miteinander sein. Mit dir selbst sein.

Alles Liebe 💗

Simone 🌞


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt.. Es ist Ihr Beitrag, den Unterschied von Konsum und Erkenntnis zu wertschätzen. Das darf wachsen ❤️. Ich danke dir.


15.6.24

Alles wird eindeutiger. 

Der Körper, die Gefühle, die Emotionen, die Beziehungen, die Energien. 

Die Energiefelder werden spürbarer und lassen sich weniger und weniger unterdrücken. Es bricht auf.


Für den Menschen bedeutet das, nichts ist mehr wie es war und es wird auch nie mehr wie es war. 

Die falsche Matrix zerbricht und mit ihr das bisherige Weltbild des Menschen. 


Oben ist unten. Unten ist oben. 

Der Kopf wird nach oben gerückt, wo er natürlich hingehört. 

Die Füße werden auf den Boden gestellt, wo sie für die Wurzelkraft hingehören. 


Da der Mensch in die falsche Matrix hineingeboren wurde, ist ihm das Natürliche ungewohnt und das Falsche vertraut. 


Da sich alles umkehrt, ist für manchen Menschen die jetzige Zeit anstrengend und ermüdend. Körperlich, mental, emotional, intuitiv, spirituell. Das komplette Körpersystem wird korrigiert und auf die Natürlichkeit ausgerichtet. 

Alles Unnatürliche will aus dem Körper mit all seinen Feldern und Räumen weichen. Filter werden entfernt. 

Unterstützend für die Umstellung im Körper ist es, dem Körpergefühl nachzugeben. Bei Müdigkeit zB auszuruhen. Das geht in einem Powernapping richtig gut. Auch im Büro. Mit dem Schlüssel in der Hand gelingt das. Wenn die völlige Entspannung eingetreten ist, werden die Muskeln weich. Der Schlüssel fällt auf den Boden und der Mensch ist wieder wach und deutlich fitter. Probier‘s aus.

Im Schlaf ist für den Menschen eine leichtere Rekalibrierung möglich. Deshalb ist ausreichender Schlaf besonders wichtig.


Bewusstes Atmen erleichtert die Rekalibrierung ebenfalls. Atme durch die Nase ein und deutlich durch den Mund aus. (Bei blockierter Nasenatmung atme, wie es dir möglich ist.) Fühle die Bewegungen in dir. Atem ist Energie, die frei fließen oder bewusst gelenkt wird. Bewusstes Atmen reduziert Schmerzen, Stauungen, Blockierungen. Das Atmen verbindet, überbrückt unterbrochenes. Egal ob es physisch oder energetisch ist. 

In Verbindung mit liebevoll unterstützenden Energien ist die Veränderung für den Menschen noch leichter. Lade die Liebeenergien ein, die dich jetzt wohlwollend unterstützen. Du brauchst die Namen dafür nicht unbedingt kennen. Die liebevolle klare Absicht ist ausreichend. Auch Farben sind Liebeenergien und sehr machtvoll. So viel Wohlwollendes ist für und mit uns.


Uns Menschen sind so zahlreiche energetische Werkzeuge und Hilfsmittel zur Verfügung. Wir wollen sie nutzen. Aktiv. Im Alltag. Jeden Tag.


Energetik im Alltag ist der neue Alltag für den rekalibrierten Menschen, dem neuen Menschen. In egal welchem Bereich. Alles ist Energie.


Die Wiederholungsschleifen zu beenden. Das Denken und Handeln aus der Verdrehung erlösen, ist eine wichtige Aufgabe in dieser Zeit. 

So erfährst du wahrhaftiges Wahrnehmen und Fühlen, welches dich authentisch durch deinen Alltag mit all deinen Handlungen navigiert. Die nächsten Schritte sind dann das Unterscheiden natürlicher und unnatürlicher Energien. 


Du bist machtvoll. Ich sage es wieder und wieder. 

Die Zeiten in denen du blind oder sehenden Auges in ein Drama hineinrennst, kannst du beenden. Es ist in deiner Macht, in deiner freien Wahl.


Entschließe dich in aufrichtiger Absicht, 

dein Leben in deine Verantwortung und Macht zu nehmen, 

und dein Körper und das Universum folgen deiner Absicht. 


Die geistige Umnachtung der Menschheit ist zu Ende. Die Lichtcodes fließen. Die falsche Matrix, dieses künstliche Konstrukt, bröckelt und bricht. Der Wall ist gebrochen. 

Die Lichtflutungen mit den Lichtcodes der Zentralsonne in zunehmender Kraft und Intensität wecken die Sensitivität und Medialität im Menschen und erinnern ihn an etwas das tief in ihm wartet. Wartet erweckt zu werden. 

Jetzt ist der Mensch mit klarer Lebensabsicht gefragt. 


Tritt aus deinem Hinterstübchen im Hirn heraus in deine Mitte. 

Hier ist die Kraft. 

Hier ist das Licht. 

Hier ist das Leben. 

Verlasse dein Leben in der Vergangenheit und lebe im Jetzt. 

In deiner Mitte.


Alles Liebe 💗

Simone 🌞


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt.. Es ist Ihr Beitrag, den Unterschied von Konsum und Erkenntnis zu wertschätzen. Das darf wachsen ❤️. Ich danke dir.

13.6.24

Es ist Zeit, deinen Untermietern das Wohnrecht zu entziehen.

Das Leben leben, ohne darin zu kleben. 


Alles in deinem Leben hat seinen Sinn. 

Wenn es ohne Logik oder Sinn erscheint, fließt du nicht in deinem Lebensfluss. Du bist in deinem Lebensfluss stecken geblieben. 

Geröll in Form von Hadern, Zweifel, Unglaube, Sorgen, Ängste und Gewohnheit haben sich als deine Untermieter angesammelt, da du deinen Lebensfluss in der freien Lebendigkeit beschränkt hast.

Mit Sturheit wiederholt der Mensch seinen Tagesablauf und beklagt sich, wenn eine „Störung“ hereingrätscht. Und wenn du jetzt sagst: Das bin ich nicht. —>> Glückwunsch. Dann bist du erleuchtet und dein Leben ist ein Quell täglicher Freude, Schönheit, Liebe und Demut. Dann wirkt Gott vollständig durch dich.

Die meisten Menschen sind jedoch noch im Rädchenlauf ihres gewohnten Alltags. Zweifel, Sorgen, Ängste, Unverstehen …. sind noch da. 

Die Zahl der bewusster werdenden Menschen wächst. Dennoch ist das Abspulen dieser Untermieter im Alltag noch präsent und sie beeinflussen den Menschen. 

Das Gewohnte ist halt so normal und alltäglich. 

So wie auch das Ärgern über dieses, jenes, vieles. 

Beraubt sich der Mensch damit selbst dem Schönen und der Freude. 


Es ist Zeit, deinen Untermietern das Wohnrecht zu entziehen.


Stell dir mal vor, die Natur würde so handeln wie der Mensch. Wir hätten keine Natur mehr, weil sie sich in ihrem Selbstblockieren, Selbstzweifeln, Hadern, Sorgen und vielen Ängsten längst vom Lebensfluss abgeschnitten und eingegangen wäre. Bloß gut, dass die Natur den Menschen nicht nachahmt.


Der Mensch ist Natur. Die Schöpfung Gottes ist Natur. Das Natürliche sind Frequenzen und Energien aus der Urquelle allen Seins.


Dem Menschen ist es möglich und auch zuzumuten, das Jetzt als Basis in jedem Atemzug zu nehmen und es fließen zu lassen. Ein Fließen in Frequenzen und Energien, die dem Menschen nützlich sind und der Schöpfung dienen.

Ein Fließen, das Staudämme aufweicht. Geröll ableitet. Trockenes befeuchtet. Brüchiges geschmeidig und beweglich macht. Unnützes entfernt. 

Kurz: Den Menschen aus der Erstarrung in Wiederholungsschleifen herauslöst. 


Ein Fluss der beständig fließen darf, weder begrenzt noch beschnitten noch gestaut wird, ist ein verlässlicher Lebensquell. Mit allem, was die Natur, was der Mensch, braucht. 


Alles was Natürlich ist, ist lebendig und hat seine Berechtigung. 

Das Maß ist die Dosis und diese ist im Lebensfluss immer genau auf das Jetzt getunt. Weder zu viel, noch zu wenig. Mal von Diesem, mal von Jenem. Perfekt und angemessen. Göttlich eben.


Begib dich in deinen Lebensfluss. Wie in deiner Geburt. Da hast du dich dem Lebensfluss hingegeben. Vertraut, das da etwas kommt was dich liebevoll empfängt und aufnimmt. Für dich in Liebe da ist.


Sich dem Lebensfluss hinzugeben ist Vertrauen in das Leben. Vertrauen in die Liebe. Vertrauen in das Jetzt. 

Im Jetzt ist das Leben. Im Jetzt ist Alles.


Alles Liebe 💗

Simone 🌞


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt.. Es ist Ihr Beitrag, den Unterschied von Konsum und Erkenntnis zu wertschätzen. Das darf wachsen ❤️. Ich danke dir.