Mittwoch, 17. August 2022

Wir wissen nicht, was wir nicht wissen. Kryon


Was, wenn die Natur ihre Krankheiten und ihren Ballast abwirft und aussondert, und es deshalb hier in Mitteldeutschland so extrem trocken ist?

Freitag, 12. August 2022

Foto Fiona J. Haake

Hallo Seelenlicht,


wer mich kennt weiß, dass Namen und Gesichter nicht meine Stärken sind. 


Jeder Mensch ist so viele Inkarnationen, mit dem physischen Vertreter der aktuellen Inkarnation. 

Jeder Name trägt eine Signatur. Manchmal stärkt der Name, manchmal blockiert der Name das wahre Sein.


Die Seele trägt nur eine Signatur und ist immer identifizierbar, gleich welches Menschenkleid um die Seele herum ist. 


Ein Seelenlicht ist so einmalig und wunderschön. Es trägt eine unverwechselbare Signatur. Drum verzeih mir, wenn ich den Namen und das Gesicht vergesse. Ich sehe dich als Seele durch deine Augen und hier berührst du mich und ich dich. Und das ist wunderschön. Herzschön 💗.


Genieße dein HierSein, liebes Seelenlicht, und lass uns diese schöne, neue, heile Erde gemeinsam erschaffen. 

Mit Anmut, Wahrheit, Licht und Liebe verwirklichen wir Gottes Macht in uns, durch uns.


Herzschön soll dein Leben sein 💗 mit all den guten Mächten diesseits und jenseits.

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht-Herz Simone 🌞

Donnerstag, 11. August 2022

Unwissenheit, Trägheit und Ohnmacht sind gefährlich, starke Energien.

Gerade Menschen, welche sich benachteiligt fühlen, leben diese Eigenschaften. Und davon gibt es immer noch sehr viele Menschen. 


Sich benachteiligt fühlen, ist ein Ausdruck von „ohne göttliche Verbindung“. 


Und diese Menschen sind im Kampfmodus für ihre Anerkennung und ihre „Berechtigung“. Sie haben ihr Geburtsrecht vergessen. Sie wissen weder, das sie Liebe noch wertvoll sind. 

Stattdessen fröhnen sie ihrer Benachteiligung und ihr „armes Ich“. 


Mit der Geburt startet das verantwortliche, menschliche Leben. 


Leben heißt zu leben, zu lieben und glücklich zu sein.


Das ist das Geburtsrecht des Menschsein.


Ein Mensch, der sein Geburtsrecht lebt, ist ein aktiver, bereichernder Mensch für sich selbst und die Menschheit. Er trägt Verantwortung. Er ist Kreativität, Schöpferkraft, liebende und mitfühlende Energie. Sein Handeln ist die ausführende Macht Gottes zum Wohle dieser Erde und ihres beherbergenden Lebens.


Wenn du dich gut und sicher fühlen willst, dann verabschiede dich von Unwissenheit, Trägheit und Ohnmacht und nimm dein Geburtsrecht an. 

Alles andere fügt sich darein.


Unwissenheit, Trägheit und Ohnmacht sind es, die uns und unsere Erde in Abhängigkeit, Ausbeutung, Unterdrückung, Entmündigung und Krankheit geführt haben.


Jeder Mensch ist mit Macht, Wissen und Aktion geboren. Sonst würde er den Weg der Geburt gar nicht bewältigen. 


Also: Frau, Mädchen, Mann und Junge- nimm dich in deinem Geburtsrecht und deinem Geschlecht an. Es gibt Frau und Mann- beide sind wichtig, mit geschlechtseigenen Gaben und Eigenschaften. 

Die Verweichlichung und Diversitäten sind nur weitere Unwissenheit, Trägheit und Ohnmacht!


Du bist machtvoll. Du bist Gottes Kind.


Schau dich an und schau dich um, und du entdeckst viel Herzschönes- Menschen mit Herz, Hirn und Lachen, Blumen am Wegesrand, majestätische Berge, plätscherndes Wasser, Tiere die dich lieben. Es gibt so viel Herzschönes. Du willst es wahrnehmen. Und dein Körper, dein Leben, deine Gesundung bekommt frischen Schwung, Lust und Freude am mitgestalten unseres schönen, freien Lebens. Mit Würde und Respekt.


Ich wünsche dir viel Herzschönes 💗

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht-Herz Simone 🌞

Sonntag, 7. August 2022


 

Die Mondin & ich segnen dich 

Wenn dein Herz ruft und deine Seelenstimme flüstert,

dann ist die richtige Zeit,

deinem Herzen und deiner Seelenstimme zu folgen.

Donnerstag, 4. August 2022

Schöpferwesen sein heißt, in den Schöpferprozess eintreten.

Ohne wenn, vielleicht und aber dem Prozess der Verbindung zustimmen. Diese Verbindung ist eine permanent aktive Verbindung, welche mit der Geburt als Mensch mit hereingekommen ist. Jeder Mensch hat diese Verbindung. Drum braucht der Mensch weder Wahrsager noch Guru. Er braucht einfach nur das nutzen, was von Anbeginn mit ihm hier ist. 

Verlasse die Wege des KleinSeins, WertLosSein, UnWissEND sein. Verlasse die Wege der Routine, des Zweifels und der AufSchieberitis. AufSchieberitis- aus der Medizin wissen wir, alles was auf -itis endet ist EntZündung. Dein Körper sagt dir damit, ent-zünde dich endlich.

Zünde deine SelbstBestimmung, deine Liebe, deine Freiheit, deine Kreativität, deinen Schöpfer- und Mitschöpferprozess, deine wahre Absicht für Frieden, dein Mitgefühl, dein …… .

Beende dein bocken, deinen Starrsinn, deine OhnMacht, deine Hörigkeit und Angst an Titel, Posten und menschlichen Verboten. 

Starte deine Gott-Beziehung. Nicht die der Institution Kirche, sondern deine Beziehung als Kind Gottes. Gott als die Quelle aller Liebe. Und Heilung ist. Im Körper. Im Geist. Im Verstand 😃.

EntZÜNDE dein Schöpferwesen, deine Verbindung zu Gott. 

Und dann gibt es nur noch eintreffende Lösungen, für egal welchen Prozess. Abseits vom Verstehen und legitimieren, begründen wollenden Verstand. Lösungen treffen mit dem Weg der Intuition und dem AusFühren ein. Der Knackpunkt ist FÜHREN LASSEN. 

Wir sind gewohnt die Dinge zu tun, wie es unser Verstand sagt. Führen lassen bedeutet jedoch, die Sinne sind wach und ich nehme die Zeichen in und um mich wahr und weiß, es findet alles zur richtigen Zeit zu-ein-ander. Manches findet sofort zueinander, anderes braucht noch das zu-ein-ander-finden. Es geschieht, wenn alle Parameter stimmig sind. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Dann hat der Kosmos alles perfekt orchestriert, wie ein perfekt getuntes Orchester. 

Kosmos heißt Ordnung.

So genial kann kein Verstand denken. Weißt du auch warum? 
Der Verstand setzt sein Bild aus Bildern die er schon kennt zusammen und hat damit maximal einen klitzekleinen Überblick.

Die Intuition, deine Verbindung / Energienahrung als Schöpferwesen bringt aus der angebotenen kosmischen Vielfalt das bestmögliche Angebot für deine aktuelle Situation, wenn die Parameter stimmig sind.
Das schafft weder Hirn, noch KI oder sonstiges entmenschlichende Getöse!

Tritt in deine göttliche Verbindung ein und dein Leben wird göttlich geführt sein.

Alles ist hier. Mit uns. ÜberWinde dich. Oh ja, der Wind arbeitet fleißig 😉.

Nimm dir das Herzschöne 💗
In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞
Licht-Herz Simone 🌞

Montag, 1. August 2022

Erwartungen loslassen

Ich lasse meine Erwartungen los.

Wenn ich meine Erwartungen los lasse,

BIN ICH im SEIN.


Step 1

Ich lasse meine Erwartungen los. 


Probiere es mal 😊


Und für die Profines und Profinos dann auch: Ich lehne die Erwartungen der anderen ab.

Nur, wenn wir das Innen und Außen in Balance bringen ist die Waage, welche uns überhaupt erst eine Wahl ermöglicht.


Bei den erlernten und trainierten Konditionen (Familie, Kita, Schule, Ausbildung, Job) ist das eine echte Leistung!!!


Step 2

Ich lasse alle Erwartungen,

meine und die der anderen,

los.


Mach dich frei- im Innen und Außen.

Mit deiner Geburt bist du - ICH BIN.


ICH BIN ist der Seelenweg, welcher dich mit allem zusammenbringt, was du für dein beseeltes Menschsein brauchst. 

Dein Seelenweg lässt dich auf direktem Weg wachsen- die Schnellspur sozusagen. 

Bisher waren es Wege mit Knoten- und Kreuzpunkten. 


Ich lasse alle Erwartungen, 

meine und die der anderen,

los.


ICH BIN.




Freitag, 29. Juli 2022

Zeitlinie - Timeline- Seelenweg

Zeitlinie oder Timeline ist vielen Menschen mittlerweile ein Wort, das sie hier und dort mehrmals hörten. 

In welcher Zeitlinie bewegt sich der Mensch? In welcher Timeline? 


Ist Zeitlinie oder Timeline etwas Neues?

Es ist etwas, dass es schon immer gab. Es ist weder neuzeitlich, noch unbekannt. 

Wird aktuell nur gut vermarktet.


Zeitlinien sind Geschichten, die verschiedene Verläufe haben. Weggabelungen sozusagen. Wähle ich den rechten Weg, erlebe ich die Begegnungen und das Leben dieses Weges. 

Wähle ich den linken Weg, wähle ich die Begegnungen und das Leben dieses Weges. 

Das haben die Menschen schon ihr Leben lang so getan. 

Und da der Mensch ein multidimensionales Wesen ist, ist jede Zeitlinie eben auch in genau dieser gewählten Zeit real. 


Bisher haben die Menschen jedoch abgekoppelt von ihrem Selbst, ihrem inneren Licht, ihrer Seele gewählt. Und so wählten sie nach äußeren Parametern. Einer Lotterie vergleichbar. Es gelang oder es missglückte. Karma wurde gesammelt. Emotionen erlebt und gesammelt.


Auch heute können die Menschen gut Emotionen sammeln und loslassen. Und das ist wichtig. Angestautes will ins Fließen kommen. 


Es braucht den Fluss, wenn es voran und gut sein soll. 

Körperlich, geistig und seelisch. 


Und so sind Zeitlinien und Timelines Weggabelungen und Entscheidungslinien im Leben des Menschen. 


Was wählt der Mensch? 

Sich dieser Frage bewusst werden, wird wichtiger. Lebenswichtig. Oder, um hier wieder mit aktuellen Schlagparametern zu sprechen, wählst du 3D oder 5D?


Geboren ist jeder Mensch, 

sein Seelenlicht zu finden und zu spüren, 

um seinen Seelenweg zu leben. 


Und dafür ist diese Zeit uns allen geschickt. 

Und das ist das wahrhaft Neue, was es so für unsere Erde noch nie gab. 

Ein großes göttliches Geschenk. 

GNADE.

Sich selbst finden. 

Durch das größte Chaos im Außen, den Rückzug in sich selbst antreten, um sich selbst zu finden. 


Der Mensch, der diesen Weg wählt- wählt zum ersten Mal wirklich neu und wählt damit SEINEN BEWUSSTEN WEG. BEWUSST-SEIN. 


Im bewussten Sein findet 

wahr-nehm-en, 

wahr-seh-en, 

wahr-fühl-en,

wahr-wiss-en,

wahr-hand-eln ,

wahr-red-en 

wahr-lieb-en

im Leb-en des Menschen statt. 


Die Sinne des Menschen erweitern sich weiter, tiefer, feiner - 

Hell-sinne, werden sie genannt. 

Hellsinne sind Begleiter unseres Schöpferwesen Mensch, das wir sind. 

Die Hellsinne werden aktiv, wenn der Mensch sich seiner Seele, Würde, Reife, Liebe und Güte bewusst wird. Wenn er bewusst sieht, spricht, weis, handelt, fühlt, mit-fühlt und liebt. Wie sagt Kryon: „Ein mitfühlender Mensch ist ein weiser Mensch.“ 

Wenn sich der Mensch entscheidet, seinen Seelenweg zurück in die Einheit, zur Quelle, zu Gott zu gehen.


Wir sind hier meisterlich ausgestattet. 

Hatten schon immer die freie Wahl- Zeitlinie-Timeline. 


Das Neue ist der SEELENWEG. 

Sich selbst und sein Seelenlicht und seine Seelenstimme finden.

Und das ist wunderschöne, reine Liebe. Leichtigkeit. Fülle. Freude. 


Wunder‘ als das ‚Normale‘ im Leben als Mensch.


Und wer sich selbst findet, hat immer sein Seelenlicht gefunden und spricht mit seiner Seelenstimme. Und wird fortan nur noch seinen Seelenweg gehen. 


Und so wünsche ich dir in dieser irdisch und kosmisch heißen Zeit Herzschönes, Herzschönes und Herzschönes.


Es ist das Herz, das die entscheidende Takt-ung be-wirkt.


Das Energiefeld des Herzens ist unser größtes Energiefeld mit dem Körper. 6000fach größer als das Energiefeld des Hirnes. 

Und mit diesem mächtigen Energiefeld berühren wir vom Größten bis zum Kleinsten. Und bewirken wahre Wunder. Wahren Wandel. Wahre Liebe. Wahre Heilung. Wahrheit.

Und es ist einfach. 


Und in allem in dir, wohnt deine Seele. Wirklich. In allem. So groß ist sie. Und sie will leuchten. Sie will eins sein mit dir. Sie will dir das Gloria vom Schönsten, Weisesten und Liebsten singen. Kosmisch orchestriert. Göttlich.


Dein Seelenlicht zum Leuchten bringen.

Genieße dich und diese große Zeit. Und Wahrheit ist.


Komm in deine Quelle, sie ist in dir.


Der Weg zur Quelle, ist der Weg zu dir.


Genieße das Herzschöne 💗

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht-Herz Simone 🌞

Dienstag, 26. Juli 2022

Freitag, 22. Juli 2022

Die ent-scheid-enden Schritte 

vollzieht der Mensch als ein-zelner Mensch.

Da gibt es weder Tandem noch Huckepack.

Dienstag, 19. Juli 2022

Habt einen achtsamen Blick und schützt unsere Kinder und Tiere

Geben wir den Kindern und den Tieren mit unserer Stimme und unserem Handeln den Schutz, die Sicherheit und die Liebe, die sie mit ihrer Geburt als Recht erworben haben. Stehen wir auf und schützen unser kostbares Leben.

Lieben und lieben wir. Lieben. Das ist das, was alles ändert. Liebe ist der größte Transformator. Liebe öffnet verschlossene Räume und Türen. Liebe ist der Motor der Seelenkraft. Liebe ist unser zu Hause. Unser zu Hause in Gottes allumfassender Schöpfung. Mit Liebe heilt das davor, das jetzt und das danach. So groß und mächtig ist die Liebe.


Unsere Tiere, die für uns Menschen hier sind. Die uns treu ergeben sind und uns, die Menschen, lieben. Tiere öffnen im Menschen Türen der Härte, der Einsamkeit oder Trauer und berühren das Schmerzende, um es in Trost, Liebe und Heilung zu wandeln. Tiere geben uns Menschen alles, was sie sind. Liebe. Wärme. Trost. 

Sie sind einfach nur da. Hören zu. Spenden so viel Liebe und Leben. Ohne Tiere geht der Mensch zu Grunde.


Unsere Kinder, die der Same der Menschheit sind. Die der Same der Vitalität, Frische und Zukunft sind. 

Kinder inspirieren, erweitern das Schöpferwesen Mensch auf so vielfältige Art und Weise. Sie sind Be-Reich-Erung. Errungenschaft des Schöpferwesen Mensch. 

Kinder sind das Lachen und diese wunderschöne Freude, die sie mit uns teilen. Lachende, leuchtende Kinderaugen und diese unerschöpfliche Fülle an mehr Freude und mehr Lachen. 

Wenn das Kind sein darf. Wenn das Kind gesehen wird. Wenn das Kind hat, was es braucht. Und das ist soviel nicht. Liebe, Wärme, Geborgenheit, Sicherheit, Familie, Raum und Zeit. Gesundes Essen, sauberes Wasser, schadstofffreie Kleidung. Kurz, ein gesundes, natürliches Lebensumfeld.


Erinnern wir uns an diese ‚luxuriöse‘ Einfachheit. 

 

Erinnern wir uns daran, wenn das Kind anders will. 

 

Die meisten Kinder sind überlastet mit Fremdbetreuung und überfrachtet mit Lärm, funktionieren müssen und technokratischem Umfeld. 

 

Wieviele Kinder dürfen schlafen, bis sie ausgeschlafen sind?

Wieviele Kinder wachsen in Ruhe, in der Natur, mit Tieren auf?

Wieviele Kinder erleben ihre Kindheit mit Mama und Papa, morgens - mittags - abends - nachts?

Wieviele Kinder dürfen ihre Entdeckerfreude ausleben?

Wieviele Kinder dürfen wirklich Schöpfer sein?


Kinder von heute haben sich dem Alltag der Eltern und den Anforderungen der Gesellschaft anzupassen. Und so hat die große Zahl Kinder einen durchstrukturierten, fremdbetreuten, mit technischen Geräten vollgestopften Räumen und Umfeld, erlebenden Tag. 

Das dadurch Kinder gestresst, quengelig, laut und unzufrieden sind- das sind die Folgen daraus.

"Habt einen achtsamen Blick und schützt unsere Kinder und Tiere"

(Bild und Titel, Carina Siebenwirth) 


Erinnern wir uns, ein Kind wächst aus der Zelle der Mutter in der Vereinigung mit dem Same des Vaters. Aus der Verbindung zweier Menschen entsteht neues Leben. Welch größte Schöpfung. 

Zum Schutz und zur Pflege dieser Schöpfung gesellen sich die Tiere, als Freunde der Menschen, hinzu.


Leben wir den wachen Blick, schützen wir was wir lieben und sprechen wir mit unserer Seelenstimme. Erinnern wir uns an das Schöpferwesen Mensch, das wir sind.


Senden wir jeden Morgen, noch vor den Start in unseren Tag, unsere Liebe, unsere Freude, unseren Frieden, unser Mitgefühl und unsere Dankbarkeit für uns selbst und für jedes Kind- egal wo auf unserer Erde. Allen Kindern unserer Erde. Auch wir selbst sind ein Kind dieser Erde. Und senden wir unsere Liebe, unsere Freude, unseren Frieden, unser Mitgefühl und unsere Dankbarkeit für jedes Tier- egal wo auf unserer Erde. Allen Tieren unserer Erde.

Und am Abend vor dem Schlafen, nochmals. 

Das sind zwei Zeiten am Tag, die wahrlich weder viel Zeit noch großen Aufwand brauchen und die wahrlich alles verändern. 

 

Und wenn du einwendest: Und wenn meine Liebe, Freude, Frieden, Mitgefühl und Dankbarkeit zu klein ist? so sage ich: „Wenig ist mehr als nichts.Und du bist so viel mehr, als du von dir glaubst. Vertraue einfach. Und tu es.“


Unser aktiv ausgerichtetes Bewusstsein auf Liebe, Freude, Frieden, Mitgefühl und Dankbarkeit verändert uns selbst, unsere Kinder, unsere Tiere. Bringt uns in die neue heile Erde hinein. 

Die Revolution des Bewusstsein als größte Transformation auf unserer Erde. 

Liebe, Freude, Frieden, Mitgefühl und Dankbarkeit.


Stellt euch das einmal vor! 

Wir haben einen achtsamen Blick auf uns, unsere Kinder und unsere Tiere. Und mit ‚uns‘ meine ich uns- die kollektive Menschheit und die kollektive Tierwelt. 

Wie groß ist das? Weltumfassend groß.


Und so wünschen euch heute Carina & Simone viel viel Herzschönes 💗💗

In Liebe und Vertrauen verbunden 🌈💞

Licht-Herz Simone 🌞