2024/01/28

Durchlichte die Dichte

Wie weit bist du im Lichten? Im Durchlichten der Dichte?

Jeder Schmerz, jedes Symptom ist ein Körperzeichen von Dichte. Der Körper zeigt dir, hier ist Dichte die braucht das Lichte.

Das Lichte wächst in der Kommunikation mit sich selbst. In der Ruhe mit sich selbst. In der Zeit mit sich selbst.

Wieviel Zeit in deinem Kalender ist ‚Ich-Zeit‘? 

Zeit, in der du mit dir bist. Meditierst, ruhst, Tagträumst, mit der geistigen Welt bist? 
Das brauchst du täglich, wenn du von deinen Schmerzen und Symptomen frei sein willst. 

Zeit mit dir. Einlassen auf dich. Um dann vielleicht wie eine Klientin kürzlich feststellte festzustellen:„Da brauche ich mich gar nicht sorgen, denn es ist gesorgt.“. 

Wandle das Sorgen in Lösen, denn das ist es tatsächlich. Gelöst. 
Im Einlassen auf dich selbst.

Um deine Sorgen, deine Dichte zu lichten arbeitet der Kosmos mit, für dich.

Wundervolle Energien fließen und unterstützen dich in deiner Lichte.


Wenn Sie sich von meinem Blogbeitrag inspirierend, berührt fühlen, danke ich Ihnen für Ihre Spende, die diese Arbeit wertschätzend unterstützt..